Buchrezensionen

Lesen Sie unsere Buchkritiken zu aktuellen Agile BI Themen und finden so schnell und einfach geeignete Lektüre für Ihren Bedarf.

Agile Arbeitstechniken haben sich - ebenso wie in anderen Bereichen der Softwareentwicklung - in der Entwicklung von Data Warehouse-Applikationen mittlerweile fest etabliert. Das Design des Data Warehouse selbst folgt bislang jedoch zumeist nicht den agilen Prinzipien, sondern findet entweder datengetrieben (bestimmt durch die IT-Abteilung, wenig Rücksprache mit den Anwendern) oder berichtsgetrieben (zeitaufwendige Interviews mit Fachabteilungen, jedoch nach dem Wasserfallprinzip) statt. Corr schlägt in seinem Buch "Agile Data Warehouse Design" eine inkrementelle und iterative Methode vor, mit der in agiler Weise die Anforderungen an ein Data Warehouse erhoben werden und so schrittweise das Data Warehouse entworfen wird. Die Methode hält Techniken (z. B. Data Stories, Ereignismatrizen) für den gesamten Design-Prozess von der Anforderungserhebung bis zur Modellierung des Star-Schemas bereit. Corr stellt seine Methode so anschaulich dar und es gelingt ihm immer wieder, nahtlos an typische Modellierungs-Probleme anzuknüpfen, dass fast der Eindruck ensteht man könne ein Data Warehouse gar nicht auf andere Weise entwerfen.

Rückruf-Service

Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an.
CAPTCHA
CAPTCHA inkorrekt