BI und DWH

Unternehmenserfolg hängt insbesondere von strategisch sinnvollen Entscheidungen ab. Voraussetzung hierfür sind Erkenntnisse, die aus dem richtigen Zusammenspiel der vielfältigen Informationen gewonnen werden. Genau an dieser Stelle setzt Business Intelligence an. Wir vermitteln Ihnen die wesentlichen Grundlagen, damit Sie BI-Strategien nutzbringend um- und einsetzen können.

Analytics Architekturen für Big Data, BI, DWH und AI

In der Praxis werden verschiedene Architekturansätze für Data Warehouse und Business Intelligence Systeme genutzt. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Architekturen und liefert Ihnen eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl der optimalen Variante für Ihr Projekt.


Bereich: BI und DWH
Kursnr: S1535
Kursname: Analytics Architekturen für Big Data, BI, DWH und AI
Dauer: 2 Tage

 

Allgemeines

Um ein optimales Schulungsergebnis zu erreichen und auf Ihre Fragen individuell eingehen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt. Wir behalten uns vor, die Schulung rechtzeitig abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wird. Als besonderen Service gewähren wir Ihnen einen Gruppenrabatt von 200,00 EUR für jeden weiteren Teilnehmer.

Beschreibung des Schulungsinhalts

Data Warehouse- und BI-Architekturen zeichnen sich durch einen hohen Komplexitätsgrad hinsichtlich der Vielfalt ihrer Bestandteile und technischen Heterogenität aus. Beim Entwurf müssen anhand fachlicher Anforderungen und technischer Rahmenbedingungen alternative Komponenten und Gestaltungsvarianten evaluiert und abgestimmt werden.

Architekturentscheidungen stellen langfristig die Weichen für den Erfolg oder Misserfolg eines BI-Projekts. Konsequenzen falscher Entscheidungen zeigen sich oft spät und ziehen hohe Folgekosten – zum Teil erst im Kontext von nachfolgenden Projekten – mit sich.

Den ‚Königsweg‘ für eine BI-Architektur gibt es leider nicht, eine angemessene Architektur ist immer auf die jeweiligen Anforderungen maßgeschneidert.

Im Seminar lernen Sie unterschiedliche Architekturvarianten mit ihren spezifischen Vor- und Nachteilen sowie typischen Einsatzszenarios kennen, um für Ihr individuelles Projekt die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Zielgruppe

BI-Entwickler und BI-Projektleiter

Ziele

Nach dem Seminar kennen Sie die grundlegenden Komponenten einer BI-Architektur und sind in der Lage, daraus die optimalen Bausteine für Ihr individuelles Projekt auszuwählen.

Dies ermöglicht Ihnen:

  • Architekturalternativen zu bewerten
  • Risiken zu erkennen und im Entwurf proaktiv zu berücksichtigen
  • zukunftssichere Architekturlösungen für Ihr Unternehmen zu schaffen

Anmeldung

Zur Anmeldung

  • 07.03.-08.03.2019
  • 03.06.-04.06.2019
  • 08.07.-09.07.2019
  • 05.09.-06.09.2019
  • 07.10.-08.10.2019

In-House Seminar anfragen

 

Unsere Referenten

Thomas Löchte

Es sind letztlich immer die Menschen, nicht die Regeln, Prozesse und Vorschriften die über den Erfolg entscheiden.

Thomas Löchte ist Gründer und Geschäftsführer der Informationsfabrik GmbH. Seit über 15 Jahren unterstützt er Kunden dabei, mehr Nutzen aus Daten zu gewinnen. Er war in verschiedenen Rollen in Data Analytics, Business Intelligence und Data Science Projekten tätig: Vom Entwickler über Business Analyst, Projektleitung / Product Owner bis hin zum Scrum Master und Teamcoach. Thomas Löchte verfügt über ein tiefes betriebswirtschaftliches Wissen, insbesondere im Finanzdienstleistungsumfeld. Heute plant und begleitet er die Umsetzung komplexer Data Analytics und BI Lösungen für die Kunden der Informationsfabrik. Dabei legt er großen Wert auf die Erarbeitung Nutzen stiftender Business Cases, ein gutes Zusammenspiel zwischen Business und IT und eine gute Zusammenarbeit im Team, meist durch Verwendung agiler Methoden. Thomas Löchte ist agiler Coach und zertifiziert als Certified Scrum Master, Certified Scrum Professional und Design Thinking Teamcoach. Durch eine Trainerausbildung und eine klassische Coachingausbildung erlangte er gute didaktische Fähigkeiten und einen großen Methodenkoffer. Er hat einen Lehrauftrag für IT Management mit dem Schwerpunkt auf User Centered Design und agile Methoden an der Otto Beisheim School of Management (WHU) und arbeitet als Trainer für Data Analytics und BI Schulungen. Thomas Löchte ist 44 Jahre alt, hat ein Kind und lebt in Münster.

Dr. Bodo Hüsemann

Uns treibt das Interesse an aktuellen Business Intelligence Themen an. Darüber hinaus steht immer im Fokus, wie wir die Anforderungen unserer Kunden noch besser umsetzen können.

Herr Dr. Bodo Hüsemann ist seit 2005 für die Informationsfabrik GmbH tätig und hat über 14 Jahre Erfahrung als Architekt, Entwickler und Coach in Data Warehouse, Business Intelligence und Big Data Projekten. Er studierte Wirtschaftsinformatik und promovierte an der Universität Münster. Seit 2009 ist er Partner der Informationsfabrik und verfolgt aktuell insbesondere die agile DWH-Entwicklungsmethode Data Vault und die Integration von Big Data-Systemen in klassische DWH-Architekturen. Darüber hinaus führt er als erfahrener Trainer BI-Schulungen und Praxisworkshops für Unternehmen sowie für die Universität Münster durch.

Anfrage In-House Seminar

Invalid Input
Invalid Input
Bitte nennen Sie uns Ihr Unternehmen.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie Ihre Straße an.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an.
Bitte vervollständigen Sie Ihre Adresse.
Dieses Feld wird benötigt.